Erfahrungsgemäss stellen die Sturmgewehr 90-Schützen heute die grössten Teilnehmerzahlen an Schiessanlässen. Demnach bilden sie die unbestrittene Basis für die folgende Auswertung der Schussbilder à 10 Schüsse A10 ab Schussmaschine (Gewehr eingespannt):

Waffe Punkte Faktor

Sturmgewehr 90

Schussbilder mit 20'000 diversen Gewehren als Basis

 

98,40

 

1,000

Sturmgewehr 57

Schussbilder mit 400 Gewehren

 

96,70

 

0,983

Standardgewehr SIG/SAUER

Schussbilder mit 2'500 Gewehren

 

100,00

 

1,016

Diese Faktoren ohne Beeinflussung von menschlichem Training, würde auf unsere Auszeichnungspunktzahlen
nach den bestehenden SSV-Vorschriften folgendes bedeuten:

Stgw 90 / Karabiner Stgw 57 Standardgewehr
84 Punkte 82,572 Punkte (errechnet) 85,344 Punkte (errechnet)
Vorschriften SSV: 81 Punkte, d.h. 1 Punkt zu tief 89 Punkte, d.h. 3 Punkte zu hoch

Möchte man in der Jahresmeisterschaft für alle Waffen nur eine Rangliste erstellen, so müssten die Punktzahlen nach folgenden Beispielen errechnet werden:

  • Schütze A schiesst mit dem Stgw 90 oder Karabiner die Totalpunktzahl von 1120 P.
  • Dieses Resultat ist die Basis, dh an dieser Punktzahl wird nichts verändert.
  • Schütze B schiesst mit dem Stgw 57 ebenfalls die Totalpunktzahl von 1120 P., so ist diese mit dem Faktor 0,983 zu dividieren, was 1139,369, aufgerundet 1140 P. ergibt.
  • Schütze C schiesst mit dem Standardgewehr auch noch das Total von 1120 P., so ist diese mit dem Faktor 1,016 zu dividieren, was 1102.362, abgerundet 1102 P. ergibt.

 Quelle: ehem. Nationaltrainer Gewehr, Heinz Bolliger

Go to top